Einzigartiger Showroom in Norddeutschland mit über 400 m²
Erlebe unsere Events, Seminare, Tastings und vieles mehr!
Kostenloser Versand ab 150 € in Deutschland

Keramikgrills - Die ultimative Grillkunst: Tipps & Empfehlungen


Keramikgrills bieten extreme Vielseitigkeit und Langlebigkeit. Erfahre, warum sie so Nachhaltig sind und wie Du den passenden Grill findest.

Filter
2 Stück
Monolith AVANTGARDE CLASSIC 301000Monolith AVANTGARDE CLASSIC 301000
Monolith AVANTGARDE CLASSIC
301000

2.090,90 €*
2 Stück
Monolith Buggy inkl. Seitentisch für LeCHEF 201017-L-SetMonolith Buggy inkl. Seitentisch für LeCHEF 201017-L-Set
3 Stück
Monolith Icon 102000Monolith Icon 102000
Monolith Icon
102000

849,90 €*
1 Stück
Monolith AVANTGARDE LeCHEF 301030Monolith AVANTGARDE LeCHEF
Monolith AVANTGARDE LeCHEF
301030

2.990,90 €*
Verfügbarkeit gerne anfragen
The Bastard Urban Medium Solo ohne Gestell und Seitentische BU204The Bastard Urban Medium Solo ohne Gestell und Seitentische BU204
Verfügbarkeit gerne anfragen
The Bastard Urban Large Solo ohne Gestell und Seitentische BU202The Bastard Urban Large Solo ohne Gestell und Seitentische BU202
Verfügbarkeit gerne anfragen
The Bastard Urban Medium inkl. Heavy Duty Gestell und Seitentischen BU203The Bastard Urban Medium inkl. Heavy Duty Gestell und Seitentischen BU203
1 Stück
Monolith JUNIOR BLACK Pro 2.0 ohne Gestell 121022-BlackMonolith JUNIOR BLACK Pro 2.0 ohne Gestell 121022-Black
1 Stück
Monolith JUNIOR PRO 2.0 RED ohne Gestell
1 Stück
Monolith JUNIOR PRO 2.0 RED inkl. Gestell 121021-Red
1 Stück
Monolith Buggy inkl. Seitentisch für LeCHEF 201017-L-SetMonolith Buggy inkl. Seitentisch für LeCHEF 201017-L-Set

🔥Keramikgrills - Die ultimative Grillkunst

Willkommen in der Welt der Keramikgrills, auch als Kamadogrills bekannt. Wenn Du auf der Suche nach einem Grill bist, der die Jahrtausende alte Tradition der Keramikkunst mit moderner Grilltechnologie verbindet, bist Du hier genau richtig. Hier erfährst Du alles, was Du über Keramikgrills wissen musst - von ihren Vorteilen bis zur Auswahl des perfekten Modells.

Berücksichtigt Eure Anforderungen

Bevor Ihr einen Keramikgrill auswählt, ist es wichtig, Eure eigenen Bedürfnisse und Anforderungen zu identifizieren. Denkt darüber nach, wie Ihr den Grill nutzen werdet. Werdet Ihr hauptsächlich für Eure Familie grillen oder plant Ihr größere Grillveranstaltungen? Welche Art von Gerichten möchtet Ihr zubereiten? Die Antworten auf diese Fragen beeinflussen die Wahl des richtigen Kamadogrill erheblich.

Persönliche Beratung

Die Welt der Keramikgrills ist oft komplex, mit einer Vielzahl von Modellen, Funktionen und Preisklassen. Daher ist es empfehlenswert, nach individueller Beratung zu suchen. Wir sind Fachgeschäft und die Experten in unserer Grillerlebniswelt können Euch bei der Auswahl helfen. Wir können Eure Fragen beantworten, Empfehlungen aussprechen und sicherstellen, dass Ihr den Grill findet, der am besten zu Euren Bedürfnissen passt. Die Investition in einen Keramikgrills ist nicht nur der Kauf eines Grillgeräts, sondern auch die Schaffung von künftigen Grill-Erlebnissen, das Eure kulinarischen Vorlieben und Ansprüche widerspiegelt. Mit sorgfältiger Planung und fachkundiger Beratung können wir sicherstellen, dass Euer neuer Kamadogrill perfekt zu Eurem Lebensstil passt und viele Freuden des Grillens bereithält.

🔥Was ist eigentlich ein Keramikgrill?

Grills aus Keramik gibt es bereits einige Jahre, sie sind aber vorwiegend in Fachgeschäften erhältlich. Grund ist unter anderem der hohe Preis aufgrund des verwendeten Materials. Schaust Du Dir einen Keramikgrill etwas genauer an, dann erinnert dieser an einen klassischen Kugelgrill. Verglichen damit besteht er jedoch aus dicken Keramikwänden, die ein sehr guter Wärmespeicher sind. Über mehrere Stunden hinweg kann das Material Wärme konstant abgeben. Somit bleiben die Temperaturen – anders als bei einem herkömmlichen Kugelgrill – gleichmäßig erhalten.
Ein Keramikgrill weist in der Regel folgende Eigenschaften auf:
  • runde Bauform
  • Farbe: oft schwarz, aber auch rot-braun oder grün
  • Gewicht: je nach Größe und Ausführung zwischen 50 und 225 Kilogramm sowie
  • hochwertige Materialien und dadurch hohe Robustheit.
In den meisten Grills aus Keramik findet sich im Deckel ein eingearbeitetes Thermometer. Damit wird die Temperatur im Inneren des Grills gemessen. Auf diese kannst du dich verlassen. Im gesamten Grill ist die Temperatur sehr konstant.

🔥Die Vorteile eines Keramikgrills im Überblick?

  • Keramikgrills sind unschlagbar in den folgenden Kategorien: Low & Slow (z.B. für die Holy Trinity des Barbecues), Räuchern und extreme Hitze (z.B. für Pizza)
  • Dank der dicken Keramikschicht kann der Grill seine Temperatur über einen langen Zeitraum konstant halten und die Wärme speichern.
  • Das Gestell besteht in der Regel aus Edelstahl oder verzinktem Stahl. Dadurch ist es nicht nur robust, sondern bleibt auch frei von Rost. Alternativ gibt es oft auch die Möglichkeit den Keramikgrill in einen massive Buggys mit Seitentischen einzusetzen.
  • Es ist nur sehr wenig Holzkohle erforderlich. Mit Temperaturen zwischen 70 und 400 Grad Celsius ist neben schonendem Garen auch das schnelle Zubereiten von Fleisch möglich.
  • Bei gründlicher Pflege ist ein Keramikgrill durchaus mehrere Jahrzehnte nutzbar.
  • Ein Keramikgrill eignet sich nicht nur zum Grillen, sondern auch zum Backen (z. B. Pizza, Brot, Kuchen). Auch als Smoker kann er genutzt werden.

🔥Warum einen Keramikgrill kaufen?

Der Keramikgrill ist nicht bloß ein Grill, sondern ein Meisterwerk der kulinarischen Welt und ein wahres Multitalent. Dies bezeugt die Präsenz von Keramikeiern im Hintergrund vieler Grillmeister und auf den Kanälen von Grill-Enthusiasten, und sie sind nicht ohne Grund so beliebt. Für die meisten Profi-Grillmeister zählt der Keramikgrill zu den unverzichtbaren Arbeitsinstrumenten. Hier sind einige überzeugende Gründe, warum Du in einen Keramikgrill investieren solltest:

Temperaturvielfalt

Mit einem Keramikgrill hast Du die Kontrolle über ein beeindruckendes Temperaturspektrum, das von niedrigen 70°C bis hin zu satten 450°C reicht. Egal ob Du langsames Niedertemperaturgaren bevorzugst oder Pizza bei extremer Hitze zubereiten möchtest, ein Keramikgrill bietet Dir die benötigte Flexibilität.

Einzigartige Vielseitigkeit

Dank des einzigartigen Kamado-Designs sind Keramikgrills wahre Alleskönner. Sie beherrschen das Grillen, Räuchern, Backen, Braten, Schmoren und sogar das Rösten. Mit einem einzigen Gerät stehen Dir unzählige kulinarische Möglichkeiten offen. Ihre Stärke spielen die Keramikgrills beim Räuchern, im Temperaturbereich des klassischen Low & Slow BBQ und dem Backen bei Hochtemperatur (z.B: Pizza Flammenkuchen und Brot) aus.

Umweltfreundlich & einfache Reinigung

Keramikgrills setzen auf nachhaltige, erneuerbare Holzkohle als Energiequelle, was einen Verzicht auf fossile Brennstoffe bedeutet und somit äußerst umweltschonend ist. Die beeindruckende Isolation des Kamadogrills macht den Grillbetrieb äußerst effizient. Dank der Verwendung hochwertiger Holzkohle erreichen Keramikgrills äußerst hohe Temperaturen, die es ihnen ermöglichen, sich durch Pyrolyse selbst zu reinigen. Diese einzigartige Selbstreinigungsfunktion macht den Keramikgrill zur umweltfreundlichen und äußerst praktischen Wahl – möchtest Du nicht auch einen Grill, der sich selbst reinigt?

Extreme Langlebigkeit

Die massiven Keramikwände eines Keramikgrills sorgen nicht nur für exzellente Isolierung, sondern auch für eine bemerkenswerte Lebensdauer Deines Grills. Dein Keramikgrill wird Dir über viele Jahre hinweg zuverlässige Dienste leisten und zahlreiche kulinarische Abenteuer ermöglichen. In den meisten Fällen wirst Du den Keramikgrill weitervererben können.
Animated markings image
1 +
× Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Mehr
2 +
× Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Mehr
× Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Mehr
× Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Mehr

🔥So funktioniert ein Keramikgrill

Die Funktionsweise bei einem Keramikgrill lässt sich mit einem Kamin vergleichen. Der Brennstoff – üblicherweise grobe Holzkohle – wird in den unteren Bereich gelegt. Anders als die kleinen Briketts ist die Brenndauer bei diesen deutlich höher und die Aschemenge geringer. Es ist nur eine geringe Menge Holzkohle notwendig, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Die Bedienung ist – verglichen mit anderen Grills – recht einfach und oft auch weniger aufwändig. Beim Grillvorgang verbrennt die Holzkohle im unteren Teil des Grills, die Hitze steigt so nach oben. Durch Belüftungslöcher wird Sauerstoff hinzugefügt, wodurch die Kohle auch ordentlich abbrennen kann. Die aufsteigende Hitze gart das Grillgut auf dem Rost dann gleichmäßig.

🔥Den richtigen Keramikgrill finden

Die Auswahl des perfekten Keramikgrills hängt von Deinen individuellen Anforderungen ab. Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die Du in Betracht ziehen solltest:

Die richtige Grillgröße

Beginne damit, darüber nachzudenken, wie viel Platz Du benötigst. Berücksichtige dabei die Anzahl der Personen, für die Du normalerweise grillst. Ein kleinerer Grill eignet sich vielleicht für den gelegentlichen Gebrauch, während ein größeres Modell ideal für Grillfeste und gesellige Zusammenkünfte sein könnte. Kamadogrills haben oft mehrere Ebenen, sodass eine Menge an Fleisch im Grill verarbeitet werden kann.

Marken und Modelle

Der Markt bietet eine Vielzahl von Marken und Modellen von Keramikgrills. Führe gründliche Recherchen durch, lies Kundenbewertungen und hole Dir unsere Empfehlungen ein. Finde heraus, welcher Grillhersteller und welches Modell am besten zu Deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben passen. Bekannte Marken wie, MonolithThe Bastard und Big Green Egg stehen oft für Qualität und Leistungsfähigkeit.

FAQ - Häufige Fragen zum Keramikgrill-Kauf

Die sogenannte "Minion Ring Methode" kommt zum Einsatz, wenn möglichst lange gegrillt werden soll. Dabei kommen große Kohlestücke zum Einsatz, um das Fleisch über mehrere Stunden hinweg und ohne Nachgabe von weiterem Brennstoff zu grillen. Für diese Methode sind Keramikmodelle wie geschaffen. Sie können über mehrere Stunden befeuert werden, wobei das Nachlegen von Brennstoff nicht erforderlich ist. Damit hat der Keramikgrill eine sehr hohe Effizienz. Aber der Unterschied zum Holzkohlegrill: Im Keramikgrill keine Briketts nutzen!
Ein Keramikgrill funktioniert, indem er Holzkohle als Brennstoff verwendet. Die Keramikisolierung hält die Wärme im Inneren und ermöglicht die präzise Kontrolle der Temperatur. Die Luftzufuhr wird normalerweise über Lüftungsschieber geregelt. Dieser effiziente Betrieb ermöglicht eine lange und stabile Wärmeentwicklung.
Für Keramikgrills empfehlen wir Dir gute Holzkohle zu nutzen, da sie eine nachhaltige Energiequelle darstellt und sich gut für diese Grillart eignet. Briketts sind aufgrund ihrer feinen Ascheentwicklung und Dichtmittel nicht geeignet und können die Keramik verstopfen. Verwende also hochwertige Holzkohle, um beste Ergebnisse zu erzielen.
Ja, Keramikgrills gelten als umweltfreundliche Grilloption, da sie Holzkohle als nachhaltige Energiequelle nutzen und keine fossilen Brennstoffe erfordern. Ihre Effizienz beim Verbrauch von Holzkohle trägt ebenfalls zur Umweltfreundlichkeit bei und ist hervorragend.
Keramikgrills bieten ein beeindruckendes Temperaturspektrum von etwa 70°C bis 450°C. Dies ermöglicht eine Vielzahl von Kochtechniken, von langsamen Niedertemperaturgaren bis hin zu schnellem Grillen bei hoher Hitze.
Ja, Keramikgrills sind hervorragend zum Räuchern geeignet. Mit dem richtigen Zubehör, wie Räucherchips oder -chunks, kannst du köstlichen rauchigen Geschmack in Deine Gerichte zaubern.
Ja, es gibt viele renommierte Marken von Keramikgrills, darunter Monolith, Big Green Egg, The Bastard und weitere. Jede Marke hat ihre eigenen Modelle und einzigartigen Features.
Die Kosten für einen hochwertigen Keramikgrill variieren je nach Marke, Modell und Größe. Sie können zwischen einigen Hundert bis zu mehreren Tausend Euro kosten.
Die meisten Keramikgrills erfordern keinen Strom. Sie funktionieren ausschließlich mit Holzkohle und Luftzufuhrmechanismen. Es gibt aber Zubehörteile, wie zum Beispiel Drehspieße. Diese können ggf. einen Stromanschluss benötigen!
Keramikgrills erfordern wenig Übung, um die Temperaturkontrolle zu beherrschen. Sie sind definitiv auch für Anfänger geeignet. Mit Geduld und Erfahrung kannst Du großartige Ergebnisse erzielen. Es ist eine der Vielfältigsten und zeitgleich leicht zu bedienenden Grillarten.
Keramikgrills sind selbstreinigend, da sie mit Holzkohle hohe Temperaturen erreichen, die Fett und Rückstände verbrennen. Nach dem Grillen kannst du die Asche entfernen und die Roste reinigen.
Ja, Keramikgrills sind in der Regel für den ganzjährigen Gebrauch geeignet. Ihre Isolierung ermöglicht das Grillen bei verschiedenen Wetterbedingungen. Auch bei starken Minusgraden arbeiten Kamadogrills hervorragend!
Achte darauf, Deinen Keramikgrill auf einer festen, nicht brennbaren Oberfläche zu platzieren. Vermeide das Berühren der heißen Oberflächen während des Betriebs und stelle sicher, dass der Grill vollständig abgekühlt ist, bevor Du ihn lagerst.
Zubehör und Ersatzteile für Keramikgrills sind bei uns im Grillfachgeschäft und auch online erhältlich.
Die sogenannte "Minion Ring Methode" kommt zum Einsatz, wenn möglichst lange gegrillt werden soll. Dabei kommen große Kohlestücke zum Einsatz, um das Fleisch über mehrere Stunden hinweg und ohne Nachgabe von weiterem Brennstoff zu grillen. Für diese Methode sind Keramikmodelle wie geschaffen. Sie können über mehrere Stunden befeuert werden, wobei das Nachlegen von Brennstoff nicht erforderlich ist. Damit hat der Keramikgrill eine sehr hohe Effizienz. Aber der Unterschied zum Holzkohlegrill: Im Keramikgrill keine Briketts nutzen!
Für die Nutzung eines Keramikgrills ist viel Geduld gefragt. Wie Du inzwischen weißt, sind diese Modelle für ihre Wärmespeicherfähigkeit bekannt. Es erfordert jedoch etwas Geduld, bis du die passenden Einstellungen gefunden hast. Denn voreingestellt ist der Grill nicht erhältlich. Taste Dich also an die ideale Temperatur heran. Bedenke auch, dass Keramik etwa eine Stunde benötigt, bis es richtig erwärmt ist. Stelle denn Grill somit nicht zu heiß ein, denn seine volle Hitze erreicht er erst nach einer gewissen Zeit. Nach der Aufwärmphase bleibt die Temperatur dann konstant.
 
Dein Ansprechpartner
Lars Fandel – Beratung & Grillmeister
04532 276 8080